Abgabeinformationen für Interessenten

Gerade in den ersten Wochen werden die Kitten von den erwachsenen Katzen stark geprägt. Um gesunde und selbstbewusste Katzen zu werden, brauchen die Kleinen einfach Ihre Mutter. Die Kätzchen verlassen uns daher frühestens ab der 15. Lebenswoche.
Bei Abgabe sind die Kleinen mehrfach entwurmt, wurden 2x gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft, besitzen einen EU-Heimtierausweis, ihren Stammbaum, ein tierärztliches Gesundheitszeugnis und einen Chip. 

Zu zweit ist das Leben schöner! Norwegische Waldkatzen sind sehr sehr soziale und gesellige Tiere und brauchen Spielgefährten.
Wir geben unsere Kitten nicht in Einzelhaltung ab. Sollten Sie noch keine Katzen besitzen, geben Sie doch bitte zwei kleinen Kätzchen ein neues Zuhause. Die Zweitkatze muss keine Norwegische Waldkatze sein, denn auch mit Hauskatzen und anderen Rassen verstehen sich diese sozialen Tiere gut. 

Wir geben unsere Liebhabertieren nur frühkastriert ab. Das hat verschiedene Gründe u.a. weniger medizinische Komplikationen, eine schneller Erholung nach dem Eingriff und Vermeidung von Schwarzzuchten. 

Wir möchten an dieser Stelle jeden Interessenten schon vorher darauf hinweisen.
Über die Gefahren einer Schwarzzucht und das Zustandekommen eines Preises einer Rassekatze können Sie sich hier informieren.

Wir bitten um Verständnis, dass wir Kitten nur gegen eine Anzahlung reservieren. Ein vorheriges persönliches Kennenlernen vor Kaufentscheidung setzen wir voraus.